Datenschutzerklärung


Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir den Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns, den Websitebetreiber Mantena GmbH informieren.
Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und im Einklang mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Website Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.
Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“) finden Sie in Art. 4 DSGVO.
1. Erfassung allgemeiner Daten und Informationen
Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit.f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern sie als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse
  • „Internet Service Provider“

Einer vorherigen Zustimmung des Nutzers bedarf es hierfür nicht.
Diese anonymen Daten lassen keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um den Internetauftritt und das Angebote des Anbieters optimieren zu können. Dieser behält sich jedoch vor, die Zugriffsdaten nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte den berechtigten Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung erwecken.
Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen verknüpft. Sie werden nach erfolgter statistischer Auswertung sämtlich gelöscht. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des Angebots des Anbieters ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf die Person des Nutzers.
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn der Nutzer uns diese im Rahmen seines Besuchs des Internetauftritts freiwillig mitteilt.
2. Cookies
Die Internetseite der Mantena GmbH verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.
Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.
Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.
Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

3. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, die dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können. Dies sind also persönliche Daten wie Ihr Name und Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Eine Nutzung der Internetseite der Mantena GmbH ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn wir  personenbezogene Daten erheben, nutzen oder weitergeben, so geschieht dies allein unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen oder wenn der Nutzer in die Datenerhebung einwilligt, sei es durch persönliche Kontaktaufnahme oder bei Verwendung von E-Mails.
Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die gebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit wir diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden können. Ohne Ihre Einwilligung werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.
4. Rechte der Nutzer (Art. 12 – 23 DSGVO)
Die DSGVO gibt den Nutzern der Website Rechte, die die Nutzer gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen bzw. seinen Mitarbeitern geltend machen können. Neben den zu beachtenden Transparenz- und Informationspflichten seien die folgenden Rechte hervorgehoben:
a) Recht auf Bestätigung und Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten über sie gespeichert und verarbeitet werden.
Jede betroffene Person hat, sofern personenbezogene Daten gespeichert werden, das Recht, jederzeit Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, die Art und den Umfang der Verarbeitung und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.
Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
b) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
c) Recht auf Löschung bzw. Recht auf Vergessen werden (Art. 17 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten gelöscht werden, sofern dies nicht mit einer gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert. Von uns gespeicherte Daten werden, sofern sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sind und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gibt, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, weil die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen
e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat gemäß den Bestimmungen des Art. 20 DSGVO das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten..
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
f) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Die betroffene Person hat das Recht, mit der Begründung der besonderen persönlichen Situation gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
Die Mantena GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung bzw. sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:


Mantena GmbH
Paul-Gruner-Str. 16
04107 Leipzig
Deutschland
Tel.: +49 (341) 241489 11
Fax: +49 (341) 241489 18
E-Mail: mail@mantena.info
Website: www.mantena.de

6. Die Bundesbeauftragte zum Datenschutz

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie berechtigt sind, die Bundesbeauftragte zum Datenschutz einzuschalten.
Sie erreichen die Bundesschutzbeauftragte unter folgenden Kontaktdaten:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Andrea Voßhoff
Husarenstr. 30
53117 Bonn
Tel.: +49 (228) 997799-0
Fax: +49 (228) 997799-550
E-Mail: redaktion@bfdi.bund.de


7. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Sie haben als Nutzer die Möglichkeit, per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit dem für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen Kontakt auszunehmen. Dabei werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von dem Nutzer an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden nur für Zwecke der weiteren Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zum Nutzer gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.
8. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist, oder abweichend, sofern dies durch uns betreffende Gesetze oder Vorschriften vorgegeben wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
9. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail übermittelt. Schließt die Mantena GmbH einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

10. Links
Auf unseren Webseiten können sich Hyperlinks zu anderen Webseiten befinden. Die Mantena GmbH übernimmt keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen, die sich beim Besuch dieser Angebote ergeben.